RobecoSAM Smart Energy Equities D EUR

Smart Energy

Eine Finanzlösung zur Bewältigung der größten Herausforderung des Klimawandels: Energie. Dieser aktiv verwaltete Fonds investiert in Unternehmen, die wettbewerbsfähige und nachhaltige Lösungen für den wachsenden Bedarf an sauberer, zuverlässiger und bezahlbarer Energieversorgung anbieten. Der Fonds konzentriert sich auf das langfristige Potenzial des Megatrends saubere Energie und zielt darauf ab, den Übergang zu den neuen Arten der Energieerzeugung, -verteilung und -verwaltung zu unterstützen.

Besonders ausgerichtet auf die folgenden Sustainable Development Goals (SDGs):
Clean energy iconInnovation and infrastructure iconClimate action icon

Übersicht

Aufgrund der weiter steigenden globalen CO2-Emissionen wird sich der Strombedarf bis 2050 voraussichtlich verdoppeln. Die Herausforderung der Umstellung des Energiesektors auf grüne Energie ist daher eine der größten Herausforderungen angesichts des Klimawandels. Derzeit gibt es ein starkes Momentum im wachsenden Bereich der sauberen Energie, da die Volkswirtschaften weltweit ihre Kräfte bündeln, um den Energiesektor durch erneuerbare Energien, Elektrifizierung und verbesserte Energieinfrastruktur zu dekarbonisieren.Der RobecoSAM Smart Energy Equities investiert in die Energiewende zu einer kohlenstoffarmen Zukunft, erfasst das starke Wachstumspotenzial der Dekarbonisierung, Elektrifizierung und Digitalisierung innerhalb des Sektors und identifiziert Early Adopters (sowie wichtige Impulsgeber), die zum Erfolg der Energiewende beitragen.

Finanzielle Performance

Zuletzt aktualisiert am 11/05/2022

Rendite

1 Monat

3 Monate

Seit Jahresbeginn

1 Jahr

3 Jahre (pro Jahr)

-5,54%

-2,15%

-18,72%

2,02%

+22,47%

Die Zahlen beziehen sich auf die historische Wertentwicklung. Die bisherige Wertentwicklung ist kein Indikator und keine Garantie für künftige Ergebnisse.

Wesentliche Informationen

ISIN

Laufende Kosten

icon questionmark

Was sind die laufenden Kosten?

Laufende Kosten sind die jährlichen Kosten, die mit dem Führen eines Investmentfonds verbunden sind. Dazu gehören die Verwaltungsgebühr des Fonds, Service- oder Verwahrungsgebühren und andere professionelle Gebühren. Die laufenden Kosten basieren normalerweise auf den Kosten des letzten Kalenderjahres und können von Jahr zu Jahr variieren. Eine fondsspezifische Aufschlüsselung der laufenden Kosten findest du am Ende dieser Seite oder im Verkaufsprospekt des Fonds. Die laufenden Kosten werden automatisch in den Anlageerfolg eingerechnet.

icon closing x

Risiko Profil

icon questionmark

Was ist ein Risikoprofil?

Das Risikoprofil einer einzelnen Aktie oder eines Investmentfonds ist eine Bewertung des Risikoniveaus. Es wird mit einer Punktzahl von 1 bis 7 bewertet. Die Punktzahl wird nach einer standardisierten Methode auf der Grundlage der Volatilität des Fonds in den letzten 5 Jahren berechnet. Je höher der Wert der Volatilität, desto höher ist das Risiko. Ein Wert von 1 steht für ein geringeres Risiko, ein Wert von 6-7 für ein höheres Risiko.

icon closing x

LU2145461757

1,71%

6/7

Fondskapital

Auflegungsdatum

2.856€ M

Sept 2003

Impact Performance

CO2-Fußabdruck
je investierte €1.000
CO2e footprint
61
kg CO2e
icon questionmark

CO2-Fußabdruck

Die geschätzten CO2-Fußabdrücke sind eine statische Momentaufnahme, die zeigt, wie viel CO2e-Emissionen mit einer Investition verbunden sein könnten, wenn man von einer einjährigen Haltedauer ausgeht. Die Schätzungen basieren auf den Scope 1- und 2-Emissionsdaten aus dem Jahr 2021. Die Analyse zeigt den geschätzten Fußabdruck, der mit einer Investition von 1000 € verbunden ist. Wenn du neugierig bist, kannst du mehr darüber lesen, wie diese berechnet werden.

Wie wird der CO2-Fußabdruck des Fonds berechnet?
icon open in new tab
icon closing x
Wasser-Fußabdruck
je investierte €1.000
Water footprint
439
Liter
icon questionmark

Wasser-Fußabdruck

Die geschätzten Wasser-Fußabdrücke sind eine statische Momentaufnahme, die zeigt, wieviel Wasserverbrauch mit einer Investition verbunden sein könnte, wenn man von einer einjährigen Haltedauer ausgeht. Die Schätzungen basieren auf Fondsdaten aus dem Jahr 2021. Die Analyse zeigt den geschätzten Fußabdruck, der mit einer Investition von 1000 € verbunden ist. Wenn du neugierig bist, kannst du mehr darüber lesen, wie diese berechnet werden.

Wie wird der Wasser-Fußabdruck des Fonds berechnet?
icon open in new tab
icon closing x
Insgesamt erzeugte erneuerbare Energie
von den Portfoliounternehmen dieses Fonds in 2021
Renewable energy
47,268
Gigawattstunden
icon questionmark

Wie wird die erzeugte erneuerbare Energie berechnet?

Die jährlich erzeugte erneuerbare Energie ist die Menge an erneuerbarer Energie, die von den Fondsgesellschaften im letzten Kalenderjahr erzeugt wurde. Die Berechnung erfolgt auf der Grundlage öffentlich zugänglicher Daten.

Impactberechnungen für Smart Energy
icon open in new tab
icon closing x
Veränderung der CO2e-Emissionen
von den Portfoliounternehmen dieses Fonds in 2021
Downward trend
4,844,680
Tonnen CO2e
icon questionmark

Was sind Emissionsreduktionen und wie werden sie berechnet?

Die jährliche Verringerung der CO2e-Emissionen der in den Fonds investierten Unternehmen wird berechnet, indem die Scope-1- und -2-Emissionen der Unternehmen für die letzten beiden Kalenderjahre verglichen werden.

Impactberechnungen für Smart Energy
icon open in new tab
icon closing x

Vermögenswerte & Beteiligungen

Top 5 Beteiligungen

ON Semiconductor

Schneider Electric

Johnson Controls International plc

SSE

Albemarle Corp.

4,45%

3,98%

3,79%

3,62%

3,45%

Top 5 Länder

🇺🇸 USA

🇯🇵 Japan

🇩🇪 Deutschland

🇨🇦 Kanada

🇨🇳 China

45,53%

8,59%

6,94%

5,85%

5,32%

Top 5 Sektoren

Halbleiter

28,52%

Elektrische Geräte

19,10%

Stromversorger

13,40%

Erneuerbare Energie

12,87%

Technologie Hardware

6,74%

Etwas genauer betrachtet:

Hier sind einige der innovativen und klimafreundlichen Unternehmen, die im Portfolio enthalten sind:

Gas- und Wasserversorgung

Schneider Electric hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Welt mit einem Weg auszustatten, der jedem Menschen den Zugang zu Energie ermöglicht und gleichzeitig den Klimawandel bekämpft. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Energiemanagement und Industrieautomation. Das Unternehmen verpflichtet sich, die absoluten Scope-1- und Scope-2-THG-Emissionen um 100% und die absoluten Scope-3-Emissionen um 35% bis 2030 zu reduzieren (ausgehend von dem Basisjahr 2017).

Case study
icon open in new tab
Halbleiterelemente

Analog Devices, Inc. entwickelt, fertigt und vermarktet integrierte Schaltungen für die analoge und digitale Signalverarbeitung. Die Produkte des Unternehmens werden in den Bereichen Kommunikation, Computer, Industrie, Messtechnik, Militär, Luft- und Raumfahrt, Automobil und Hochleistungsunterhaltungselektronik eingesetzt. Analog Devices Inc. hat sich zum Ziel gesetzt, seine CO2-Emissionen bis 2025 um 50% zu reduzieren, bis 2025 ausschließlich erneuerbare Energien in seinen Produktionsstätten zu verwenden sowie bis 2030 Kohlenstoffneutralität zu erreichen.

Case study (Bald verfügbar)
Ausrüstung für die Fabrikautomation

Azbil Corporation ist ein weltweiter Anbieter von Automatisierungsprodukten und -dienstleistungen. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Building Automation Business, Advanced Automation Business und Life Automation Business. Das Unternehmen verpflichtet sich, die absoluten Scope-1- und Scope-2-THG-Emissionen bis 2030 um 30% (im Vergleich zum Basisjahr 2013), sowie die Scope-3-Emissionen bis 2030 um 20% (im Vergleich zu 2017) zu reduzieren. Auf diese Weise steht das Unternehmen im Einklang mit der Zielsetzung, die Erderwärmung auf 2°C zu begrenzen.

Case study (Bald verfügbar)

Nachhaltigkeit des Fonds

Starkes Nachhaltigkeitsziel

Robeco verfügt über fundierte Erfahrungen mit nachhaltigen Investmentfondsstrategien. Der RobecoSAM Smart Energy Equities bildet da keine Ausnahme: Er hat ein nachhaltigkeitsorientiertes Anlageziel, das mit den Principles for Responsible Investing (PRI), der Artikel-9-Verordnung der EU und mehreren UN-Nachhaltigkeitszielen, wie z. B. Affordable & Clean Energy (SDG 7) und Industry, Innovation & Infrastructure (SDG 9), im Einklang steht. Darüber hinaus untersucht der Fonds ESG-Kriterien, verwendet ein firmeneigenes Robeco SDG-Framework und prüft unter anderem auch auf "Do No Significant Harm"-Kriterien, die mit dem UN Global Compact und den OECD-Leitlinien sowie der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der UN, den Arbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und den UN Guiding Principles for Business and Human Rights (UNGPs) übereinstimmen.

Verminderung von Nachhaltigkeits- und Klimarisiken

Da Nachhaltigkeitsrisiken eine tatsächliche oder potenzielle negative Auswirkung auf den Wert von Investitionen haben könnten, werden Überlegungen zum Klimawandel daher vollständig in den Research-Prozess integriert, sowohl aus der Auswirkungs- als auch aus der Risikoperspektive. Als Anlageziel strebt der Fonds die Investition in Unternehmen an, die einen positiven Beitrag zur Eindämmung des Klimawandels leisten.  Darüber hinaus berücksichtigt der Fonds eine vollständige ESG-Integration in Bezug auf wesentliche Klimathemen, den Ausschluss fossiler Brennstoffe und die Zusammenarbeit mit Unternehmen bei ihrer Klimastrategie. Der RobecoSAM Smart Energy Equities gilt daher als ein widerstandsfähiges, risikoarmes Portfolio in Bezug auf den Klimawandel. Ab 2022 wird der Fonds auch Principle Adverse Impacts als weitere Maßnahme zur Minderung des Governance-Risikos in sein Portfolio integrieren.

Stimmabgabe & Engagement

Die Wahrnehmung von Stewardship-Verantwortung ist ein integraler Bestandteil des nachhaltigen Investitionsansatzes von Robeco. Der Fonds RobecoSAM Smart Energy Equities verfügt über eine spezielle Strategie der aktiven Eigentümerschaft, was bedeutet, dass sie sich mit den Portfoliounternehmen in Bezug auf Klimastrategien engagieren, eine gute Unternehmensführung und nachhaltige Unternehmenspraktiken fördern und eine Stimmrechtsvertretung durchführen. Durch ihr erweitertes Engagement-Programm handelt Robeco, um potenzielles Fehlverhalten von Unternehmen, in die sie investieren, zu adressieren. Insgesamt trägt dies positiv zur langfristigen Wertschöpfung für die Aktionäre sowie zur Verbesserung der Gesellschaft insgesamt bei.

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1,82% und werden automatisch im Performancebericht der Anlage berücksichtigt.

Laufende Kosten

Diese Kosten setzen sich zusammen aus

Einer Verwaltungsgebühr i.H.v.

Einer Servicegebühr i.H.v.

Weitere Kosten i.H.v.

Transaktionskosten

1,71%

 

1,50%

0,16%

0,05%

0,11%

Cooler Future Icon

Investiere in die Welt von morgen

Starte noch heute deine nachhaltigen Investments mit Cooler Future.

Jetzt loslegen