RobecoSAM Circular Economy Equities I EUR
Circular Economy

Die Kreislaufwirtschaft fördert die Wiederverwendung, Reparatur, Aufarbeitung und das Recycling von Waren und Materialien und stellt die heutige Wegwerfmentalität in Frage. Dieser Fonds investiert in Unternehmen, die zur Erreichung dieses Ziels beitragen, indem sie das Recycling steigern und Spitzentechnologien einsetzen, um Produktions- und Konsummuster zu ändern und so Ressourcen zu schonen und Abfall zu reduzieren.

Besonders ausgerichtet auf die folgenden Sustainable Development Goals (SDGs):
Responsible consumption iconClimate action icon

Übersicht

Mindestens 8 Millionen Tonnen Plastik gelangen jedes Jahr ins Meer - das entspricht dem Inhalt eines Müllwagens pro Minute. Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, wird sich dieser Wert bis 2030 auf zwei pro Minute und bis 2050 auf vier pro Minute erhöhen. Der RobecoSAM Circular Economy Equities Fund trägt zum Übergang zur Kreislaufwirtschaft bei, indem er in innovative Unternehmen investiert, die den Verbrauch begrenzter Ressourcen reduzieren, die Lebensdauer von Produkten verlängern und branchenübergreifend innovative Lösungen für die Kreislaufwirtschaft entwickeln, die dazu beitragen, den Verlust der biologischen Vielfalt zu verhindern.

Finanzielle Performance

Zuletzt aktualisiert am 11/05/2022

Rendite

1 Monat

3 Monate

Seit Jahresbeginn

1 Jahr

3 Jahre (Pro Jahr)

-5,65%

-3,03%

-19,06%

-8,45%

+6,16%

Die Zahlen beziehen sich auf die historische Wertentwicklung. Die bisherige Wertentwicklung ist kein Indikator und keine Garantie für künftige Ergebnisse.

Wesentliche Informationen

ISIN

Laufende Kosten

icon questionmark

Was sind die laufenden Kosten?

Laufende Kosten sind die jährlichen Kosten, die mit dem Führen eines Investmentfonds verbunden sind. Dazu gehören die Verwaltungsgebühr des Fonds, Service- oder Verwahrungsgebühren und andere professionelle Gebühren. Die laufenden Kosten basieren normalerweise auf den Kosten des letzten Kalenderjahres und können von Jahr zu Jahr variieren. Eine fondsspezifische Aufschlüsselung der laufenden Kosten findest du am Ende dieser Seite oder im Verkaufsprospekt des Fonds. Die laufenden Kosten werden automatisch in den Anlageerfolg eingerechnet.

icon closing x

Risiko Profil

icon questionmark

Was ist ein Risikoprofil?

Das Risikoprofil einer einzelnen Aktie oder eines Investmentfonds ist eine Bewertung des Risikoniveaus. Es wird mit einer Punktzahl von 1 bis 7 bewertet. Die Punktzahl wird nach einer standardisierten Methode auf der Grundlage der Volatilität des Fonds in den letzten 5 Jahren berechnet. Je höher der Wert der Volatilität, desto höher ist das Risiko. Ein Wert von 1 steht für ein geringeres Risiko, ein Wert von 6-7 für ein höheres Risiko.

icon closing x

LU2092758726

1,71%

5/7

Fondskapital

Auflegungsdatum

123 € M

Jan 2020

Impact Performance

CO2-Fußabdruck
je investierte €1.000
CO2e footprint
72
kg CO2e
icon questionmark

CO2-Fußabdruck

Die geschätzten CO2-Fußabdrücke sind eine statische Momentaufnahme, die zeigt, wie viel CO2e-Emissionen mit einer Investition verbunden sein könnten, wenn man von einer einjährigen Haltedauer ausgeht. Die Schätzungen basieren auf den Scope 1- und 2-Emissionsdaten aus dem Jahr 2021. Die Analyse zeigt den geschätzten Fußabdruck, der mit einer Investition von 1000 € verbunden ist. Wenn du neugierig bist, kannst du mehr darüber lesen, wie diese berechnet werden.

Wie wird der CO2-Fußabdruck des Fonds berechnet?
icon open in new tab
icon closing x
Wasser-Fußabdruck
je investierte €1.000
Water footprint
1.045
Liter
icon questionmark

Wasser-Fußabdruck

Die geschätzten Wasser-Fußabdrücke sind eine statische Momentaufnahme, die zeigt, wieviel Wasserverbrauch mit einer Investition verbunden sein könnte, wenn man von einer einjährigen Haltedauer ausgeht. Die Schätzungen basieren auf Fondsdaten aus dem Jahr 2021. Die Analyse zeigt den geschätzten Fußabdruck, der mit einer Investition von 1000 € verbunden ist. Wenn du neugierig bist, kannst du mehr darüber lesen, wie diese berechnet werden.

Wie wird der Wasser-Fußabdruck des Fonds berechnet?
icon open in new tab
icon closing x
Veränderung des Abfallaufkommens
der Unternehmen im Fonds in 2021
Upward trend
217.379
Tonnen
icon questionmark

Verringerung des Abfallaufkommens

Die Veränderung des Abfallaufkommens der Unternehmen im Fonds wird berechnet, indem das gesamte Abfallaufkommen der Unternehmen aus den letzten beiden Kalenderjahren verglichen wird.

Impactberechnungen für Kreislaufwirtschaft
icon open in new tab
icon closing x
Recycelte Abfälle
der Unternehmen im Fonds in 2021
Recycling
3.780.440
Tonnen
icon questionmark

Recycelte Abfälle

Dies ist die jährliche Menge an Abfall, die von den im Fonds investierten Unternehmen recycelt wird. Sie wird auf der Grundlage der Abfallmenge berechnet, die von den Unternehmen im Fonds im vorangegangenen Kalenderjahr recycelt wurde.

Impactberechnungen für Kreislaufwirtschaft
icon open in new tab
icon closing x

Vermögenswerte & Beteiligungen

Top 5 Beteiligungen

Signify NV

Salmar ASA

Fortive

Verisk Analytics Inc

Cleanaway Waste Management

3,79%

3,67%

3,04%

2,88%

2,87%

Top 5 Länder

🇺🇸 USA

🇬🇧 UK

🇳🇴 Norwegen

🇳🇱 Niederlande

🇩🇪 Deutschland

43,87%

7,93%

6,44%

6,39%

5,91%

Top 5 Sektoren

Lebensmittel

11,13%

Elektrische Ausrüstung

10,52%

Chemikalien

9,67%

Medizinische Ausrüstung & Geräte

9,17%

Baumaterialien

5,80%

Etwas genauer betrachtet:

Hier sind einige der innovativen und klimafreundlichen Unternehmen, die im Portfolio enthalten sind:

Elektrische Geräte

Signify ist ein Unternehmen für Beleuchtung und Elektronik, das energieeffiziente LEDs und 3D-gedruckte Beleuchtungskörper herstellt. 3D-gedruckte Beleuchtungskörper stoßen 47 % weniger CO2 aus als herkömmliche Metallbeleuchtungskörper. Signify hat angekündigt, dass es im Jahr 2020 die Kohlenstoffneutralität erreicht hat, indem es die Treibhausgasemissionen zwischen 2016 und 2020 um 24 %, die Abfallproduktion um 18 % und den Wasserverbrauch um 33 % reduziert hat.

Case study (Bald verfügbar)
Diversifizierte Industrien

Illinois Tool Works stellt Komponenten, Geräte und Systeme für die Automobil-, Bau- und Elektronikindustrie her. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, seine Scope-1- und Scope-2-Kohlenstoffintensität bis 2030 um 40 % im Vergleich zu 2017 zu senken. Im Jahr 2020 lag die Reduzierung bei 26 %. Derzeit werden 85 % des verwendeten Stahls aus Schrott gewonnen.

Case study (Bald verfügbar)
Baumaterialien

Rockwool produziert und liefert Steinwolle, eine Faser aus Vulkangestein. Steinwolle ist ein Material, das zur Dämmung, zum Brandschutz und zur Lärmreduzierung verwendet wird. Das Unternehmen schätzt, dass die von ihm im Jahr 2020 verkauften Dämmstoffe während ihrer gesamten Lebensdauer 18 TWh Heizenergie bzw. 800 Millionen Tonnen CO2 einsparen werden. Im Vergleich zu 2015 hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt, die produktionsbedingten Abfälle bis 2030 um 85 % zu verringern. Die Reduzierung im Jahr 2020 wurde auf 50 % geschätzt. Zwischen 2016 und 2020 hat das Unternehmen die Gesamtabfallmenge um 16 % und die THG-Emissionen nach Scope 1, 2 und 3 um 11 % reduziert.

Case study (Bald verfügbar)

Nachhaltigkeit des Fonds

Ausrichtung der Investitionen auf die Sustainable Developement Goals

Um die globale Ressourcennutzung auf ein nachhaltiges Niveau zu bringen, sind Lösungen der Kreislaufwirtschaft erforderlich. Das nachhaltige Anlageziel des Fonds besteht darin, in Unternehmen zu investieren, die ressourceneffiziente Geschäftsmodelle fördern. Dieses Ziel wird erreicht, indem in Unternehmen investiert wird, die mehrere Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen fördern, darunter: Gesundheit und Wohlbefinden (SDG 3), menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum (SDG 8), Industrie, Innovation und Infrastruktur (SDG 9), nachhaltige Städte und Gemeinden (SDG 11) sowie verantwortungsvoller Konsum und verantwortungsvolle Produktion (SDG 12).

Berücksichtigung der Nachhaltigkeit während des gesamten Investitionsprozesses

Der Fonds integriert die Nachhaltigkeit in den Anlageprozess, indem er die wichtigsten Nachhaltigkeitsfaktoren und Kontroversen berücksichtigt und eine Due-Diligence-Prüfung der Nachhaltigkeit sowie eine laufende Überwachung der Fortschritte durchführt. Der Fonds schließt Unternehmen aufgrund kontroverser Verhaltensweisen und Produkte (aus der Perspektive von Umwelt, Sozialem und Unternehmensführung) aus und vermeidet Investitionen in Thermalkohle, Waffen, militärische Auftragsvergabe und Unternehmen mit schwerwiegenden Verstößen gegen die Arbeitsbedingungen.

Engagiertes Engagement als aktiver Eigentümer

Die aktive Beteiligungsstrategie von Robeco beinhaltet die Stimmabgabe im Namen des Fonds, um nachhaltige und gute Unternehmensführungspraktiken in Unternehmen zu fördern, in die der Fonds investiert. Während die Stimmrechtsausübung Robeco in die Lage versetzt, den Wert für die Aktionäre zu sichern, zielt das aktive Engagement von Robeco bei den Unternehmen auf eine kontinuierliche Verbesserung des Unternehmensverhaltens ab und ermöglicht es Robeco, potenzielles Fehlverhalten anzusprechen. Die Anleger werden über die Abstimmungs- und Engagementaktivitäten informiert.

Gesamtkosten:

Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1,82% und werden automatisch im Performancebericht der Anlage berücksichtigt.

Laufende Kosten

Die laufenden Kosten setzen sich zusammen aus

Einer Verwaltungsgebühr i.H.v.

Einer Servicegebühr i.H.v.

Weitere Kosten i.H.v.

Transaktionskosten

1,71%

 

1,50%

0,16%

0,05%

0,11%

Cooler Future Icon

Investiere in die Welt von morgen

Starte noch heute deine nachhaltigen Investments mit Cooler Future.

Jetzt loslegen